band

"We want to move the people - body and soul!"

Grooviger Sehnsuchtsreggae mit Substanz durchzogen von farbenfrohen Beats. Die charakterstarke Stimme der Sängerin trifft auf Timbalissounds und Offbeat genauso wie auf Gitarrenriffs aus Pop und Rock. Guacáyos Songs strotzen vor Freiheitsdrang und Sehnsucht und zelebrieren dabei Unabhängigkeit und Gemeinschaft zugleich. Über fette Bässe schwingen ernste Themen, sodass die Songs auch außerhalb der Clubs nicht nur zum Tanzen, sondern auch zum Nachdenken anregen.
2018 ist das Tourjahr schlechthin gewesen. Nach über 80 Konzerte in Deutschland - ein Highlight: das Tourende im Gruenspan zusammen mit I-Fire - bereitet sich die Band nun auf die Festivalsaison 2019 vor.
Ihrer ersten Single "Drop in the Ocean", die sowohl bei Konzerten als auch durch hohe Playzahlen auf Spotify überzeugt, folgte nun „Lady“ als Single und Video, die erste Auskopplung der bald folgenden EP.

Guacáyo's concerts will nourish your hearts, mend your souls and make your muscles go crazy on the dance floor. This St. Pauli (Hamburg) quartet like to, “be wild & spread love” and deliver all this on stage through a groovy reggae style planted on top of colorful beats with guitar solos and synth riffs.
The honeyed voice of the charming front woman Sophie ensures that Guacáyo's infectious tunes are bursting with a longing for freedom. Guacáyo draws on an eclectic mix of musical influences to deliver their unique ‘reggae-pop’ sound that both questions life and celebrates it at the same time.
heir first single “Drop in the Ocean” already drew loads of attention, as one can see following Spotify and YouTube statistics.
The Band released their second Single “Lady” accompanied by a professional music video in November 2018. Don’t miss Guacáyo on your Festival in 2019!

Sophie - vocals
Tim - guitar & backingvocals
Tobias - keyboards & bass
Jannes - drums & delay

by Clara Gunzelmann
Guacáyo nutzt Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. - Datenschutzerklärung -